Studio Kopfhörer

Wenn Du Mikrofon Aufnahmen machen willst, musst Du Dir sogenannte ‚geschlossene‘ Studio Kopfhörer besorgen. Wenn Du einsingen oder einrappen willst, musst Du den Kopfhörer auf haben, damit er Dich mit der Musik resp. dem Instrumental beschallen kann, und Du dazu singen kannst.

Das Signal kann während der Aufnahmen – natürlich – nicht über die Lautsprecher ausgegeben werden, da das Mikrofon sonst nicht nur Deine Stimme aufnimmt, sondern zusätzlich auch die über die Lautsprecher ausgegebene Musik. Du erhältst als Ergebnis also keine isolierte, reine Aufnahme Deiner Stimme, sondern ein Gemisch aus Stimme und Instrumental. Eine solche Aufnahme ist für eine (gute) Musikproduktion absolut unbrauchbar. Die Aufnahme darf nur Deine Stimme enthalten!


Geschlossene Kopfhörer

Warum jetzt ‚geschlossen‘, was soll das bedeuten?

Akustikmodule absorber bassfalle diffusor

Geschlossene Kopfhörer schließen dicht am Kopf ab und geben extrem wenig Lärm von sich, im Gegensatz zu den sogenannten ‚offenen‘ Kopfhörern, welche nicht so dicht abschließen. Beim Aufnehmen solltest Du Kopfhörer verwenden, die geschlossen sind, damit wiederum nicht soviel Schall vom Kopfhörer zum Mikrofon gelangt.


Video Studio Kopfhörer

audio-wissen-effekte


Empfehlungen

Ich empfehle als geschlossenen Studio Kopfhörer zum Aufnehmen den AKG K-271 MKII. Wenn es noch günstiger sein soll, den the t.bone HD-880.

AKG K-271 MKII

Standard geschlossener Kopfhörer im Studio: AKG K-271 MKII

[weiter…]